Prof. Michaela Schulz-Siegmund

Prof. Dr. Michaela Schulz-Siegmund

 

Curriculum vitae

1992Approbation zur Apothekerin
1992-1996Promotion am Lehrstuhl Pharmazeutische Technologie, Institut für Pharmazie, Universität Regensburg
12/1996Ph.D. Thema: Entwicklung tensidfreier Submikron-Emulsionen mit Methylhydroxypropylcellulose als Polymeremulgator
1997-2003Wissenschaftliche Assistentin für Pharmazeutische Technologie

2003-2005

Gastprofessur für Pharmazeutische Technologie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich
2004Habilitation für das Fach Pharmazeutische Technologie

2005-2006

Vertragsprofessur für Pharmazeutische Technologie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich
seit 2007Professur (W3) für Pharmazeutische Technologie an der Universität Leipzig
12/2014Fachapothekerin für Pharmazeutische Technologie

 Funktionen

2007-2010Studienkommissionsleiterin Pharmazie
2008-2013Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft, Landesgruppe Sachsen
2008-2014Prodekanin der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
2009-2016Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Pharmazie
seit 2013Vorsitzende der DPhG Landesgruppe Sachsen
seit 2016Delegierte in der Sächsischen Landesapothekerkammer

Forschung

  • Tissue Engineering von Knochen mit humanen mesenchymalen Stammzellen und Zelllinien
  • Biomaterialien und ihre Prozessierung zu interkonnektiven makroporösen Implanten ( Scaffolds)
  • Oberflächenmodifikation von Filmen und Scaffolds mit Wirkstoffen (Proteine, Peptide, Kohlenhydrate)
  • Controlled release und silencing von Wachstumsfaktoren und ihren Antagonisten mit Relevanz für die Knochenregeneration

Lehrtätigkeit

  • Hauptvorlesung Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie
  • Vom Wirkstoff zum Arzneimittel
letzte Änderung: 13.06.2017