Promotionen, Diplomarbeiten, Praktika, Hospitationen, Weiterbildungen

Promotionen, Diplomarbeiten, Praktika, Hospitationen, Weiterbildungen

Promotionen

Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit abgeschlossenem Hochschulstudium, insbesondere für Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, besteht die Möglichkeit, mit einer klinisch-pharmazeutischen Arbeit zum Dr. rer. nat. zu promovieren. Der Zeitumfang für ein solches wissenschaftliches Projekt beträgt in der Regel mindestens 3 Jahre und schließt mit einer Dissertationsschrift sowie einer mündlichen Prüfung ab.

Diplomarbeiten

Es besteht die Möglichkeit, im Fach Klinische Pharmazie eine Diplomarbeit (Abschluss Dipl.Pharm.) anzufertigen. Eine solche wissenschaftliche Arbeit kann vorzugsweise während 6 Monaten im Dritten Ausbildungsabschnitt geleistet werden und schließt mit einer schriftlichen Diplomarbeit ab, die in einer mündlichen Präsentation zu verteidigen ist.

Praktika

Als erster Schritt in die klinisch-pharmazeutische Forschung kann ein freiwilliges Praktikum dienen, dass bereits während des Studiums (zum Beispiel in den Semesterferien) absolviert werden kann. Studierende im Studiengang Pharmazie (Staatsexamen) haben auch die Möglichkeit ein solches Forschungspraktikum während ihres Wahlpflichtfaches Klinische Pharmazie zu absolvieren. Dieses wird durch eine mündliche Präsentation im Rahmen des modularisierten Systems abgeschlossen.

Hospitationen

Je nach Verfügbarkeit besteht für interessierte Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit abgeschlossenem Studium aus dem In- und Ausland sowie für Ärztinnen/Ärzte, Apothekerinnen/Apotheker und weitere Berufsgruppen die Möglichkeit, in der Klinischen Pharmazie zu hospitieren und an Forschungsprojekten mitzuarbeiten.

Weiterbildungen

Für approbierte Apotheker/innen besteht außerdem die Möglichkeit zur Weiterbildung zur/zum Fachapotheker/in für Arzneimittelinformation oder zur/zum Fachapotheker/in für Klinische Pharmazie (in Kooperation mit Krankenhausapotheken).

letzte Änderung: 16.06.2017

Wir bieten an

In der Klinischen Pharmazie der Universität Leipzig erwartet Interessenten eine intensive Betreuung in einem überschaubaren Team mit angenehmem Arbeitsklima. Die Forschungsthemen haben unmittelbaren Patientenbezug und bieten optimale Möglichkeiten sich auf den Gebieten der Arzneimittelverordnung und -anwendung sowie angrenzender Gebiete weiter zu qualifizieren.

Wir erwarten

Wir erwarten eine große Begeisterungsfähigkeit für patientenorientierte Forschungsinhalte und eine hohe Bereitschaft, sich im Team und gemeinsam mit anderen Berufsgruppen für den Patienten zu engagieren. Interessenten sollten fachlich sehr gut qualifizierte Persönlichkeiten mit hoher Sozialkompetenz sein, deren Arbeitsweise durch Genauigkeit und Zuverlässigkeit geprägt ist. Erste Erfahrungen auf klinisch-pharmazeutischen und medizinischen Gebieten sind von Vorteil.

Kontakt

Interessentinnen und Interessenten für eine Promotion oder Diplomarbeit können sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen schriftlich bewerben. Auch Fragen hierzu sowie Anfragen zu Forschungspraktika sind bitte zu richten an:

Prof. Dr. Thilo Bertsche
Klinische Pharmazie und Pharmazeutische Pharmakologie
Institut für Pharmazie
Universität Leipzig
Brüderstraße 32
04103 Leipzig