Prof. Thilo Bertsche

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Thilo Bertsche


Curriculum vitae

1999Approbation zum Apotheker nach Pharmaziestudium an der  Universität Heidelberg, Pharmaziepraktikum in der Apotheke des Universitätsklinikums Heidelberg und in öffentlicher Apotheke
1999-2001Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pharmakologie des Pharmazeutischen Instituts der Universität Tübingen (Prof. Dr. H.P.T. Ammon), zusätzlich Tätigkeiten als Krankenhausapotheker, Apotheker auf Station sowie Chefvertretung in öffentlicher Apotheke und Krankenhausapotheke
2000Zertifikat Clinical Pharmacy, Universität Tübingen/London School of Pharmacy
2001Promotion zum Dr. rer. nat., Pharmakologie, Universität Tübingen
2002-2004Fachreferent für Arzneimittelinformation am ZAPP - Zentrum für Arzneimittelinformation und Pharmazeutische Praxis (Prof. Dr. M. Schulz) der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Berlin
2003Fachapotheker für Arzneimittelinformation
2005-2010Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie (Prof. Dr. W.E. Haefeli) und Leiter der Kooperationseinheit Klinische Pharmazie am Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie (IPMB), Universität Heidelberg
2006Zertifikat Hochschuldidaktik des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg
2010Fachapotheker für Klinische Pharmazie
2010Habilitation und Lehrbefugnis für Klinische Pharmakologie, Pharmakoepidemiologie und Klinische Pharmazie
seit 10/2010Universitätsprofessur für Klinische Pharmazie am Institut für Pharmazie, Universität Leipzig
seit 01/2011Gastwissenschaftler am Universitätsklinikum Leipzig AöR
2011-2014

Studiendekan Biowissenschaften/Pharmazie

seit 07/2015Forschungsdirektor am Zentrum für Arzneimittelsicherheit, Universität Leipzig und Uniklinikum Leipzig
seit 10/2016Studiendekan Pharmazie
2017Geschäftsführender Direktor des Instituts für Pharmazie

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

DGKPha - Deutsche Gesellschaft für Klinische Pharmazie (Vorsitzender 2013 - 2019)

ESCP - European Society of Clinical Pharmacy

DPhG - Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V.

ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V.

Fachgruppe Klinische Pharmazie der DPhG (Vorsitzender 2008 - 2012)

FI - Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V. c/o ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats)

WIV - Apotheker in Wissenschaft und Verwaltung (Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates)

letzte Änderung: 14.02.2020